Dienstag, 26. April 2016

Mikey 2.0 meets Trotzkopf

Das ich total auf das Schnittmuster Mikey (2.0) stehe, ist sicher kein Geheimnis, aber nun habe ich auch das Shirt Trotzkopf von Schnabelina für mich entdeckt.

Beide Kleidungsstücke finde ich so süß, dass sie doch auch kombiniert toll aussehen müssen. Also nahm ich mir beide Schnittmuster, tüftelte etwas und schon ist ein neuer Strampler entstanden.

Gut, man bzw. Mama (oder Papa, Oma, Opa ...) muss das Ganze beim Anziehen über Babys Kopf zerren, aber wenn der Kopfausschnitt nicht zu eng wird und der Jersey schön dehnbar ist, geht das trotzdem ganz gut ;-)

Die einzige Änderung, die ich für die Folgemodelle vornehmen würde, wäre ein schmalerer Saumstreifen sodass es eher einer Paspel ähnelt. So ist der Ausschnitt auch noch etwas größer ;-)

Selbstverständlich ist auch wieder die Knopfleiste im Schritt vorhanden - sonst würde das mit dem Anziehen nämlich nicht funktionieren :-D

Hier nun die Bilder meines neuen Misch-Masch's:



 

Ganz nebenbei ist auch noch mal ein "normaler" Mikey 2.0 entstanden - hach, ich find den einfach toll!!! Mein GG meinte auch, dass bei dieser Variante die Geister so richtig schön zur Geltung kommen ;-)



Übrigens sind alle Stoffe vom holländischen Stoffmarkt. Na zum Glück findet noch mal einer am 25.06. statt, nicht dass mein Lager sich zu sehr leert - haha, guter Witz, das wird nie passieren ;-P

So, das alles landet natürlich wieder bei sew mini und ich verabschiede mich jetzt in den Kahn der fröhlichen Leute, also ins Bett. Mal gucken, wie lange ich schlafen darf ;-P

Gute Nacht und viele liebe Grüße!

Jessy

1 Kommentar:

  1. Hallo Jessi,
    ich komm ja gar nicht mehr nach mit kommentieren. Du bist also wieder voll und ganz im Nähmodus. Sieht alles ganz toll aus und das mit dem über Kopf ziehen, wird doch sowas von überbewertet.
    Liebe Grüße Muddie

    AntwortenLöschen